15.12.2022
© Grischa Jäger / ZV StUB
© Grischa Jäger / ZV StUB

12. Dialogforum

Die Ergebnisse in aller Kürze:
  • Jubiläums-Forum „5 Jahre Bürgerdialog“ mit rund 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmern
  • Probefahrt mit dem neuesten Straßenbahnfahrzeug der VAG
  • Gastvortrag aus Kiel zum dortigen Straßenbahnprojekt

Am Dienstag, 29. November 2022, fand das 12. Dialogforum zur Stadt-Umland-Bahn statt. Im Fokus stand ein kleines Jubiläum: 5 Jahre Bürgerdialog! Rund 80 Interessierte nahmen an der Veranstaltung mit ganz besonderem Programm teil.

Inhalte 12. Dialogforum

Unser 12. Dialogforum stand ganz im Zeichen unseres Jubiläums „5 Jahre Bürgerdialog“. Um 18 Uhr hieß es zunächst für die Teilnehmenden: „Bitte alle einsteigen!“ Von der Nürnberger Haltestelle „Am Wegfeld“ ging es auf eine Probefahrt mit dem Avenio, dem neuesten Straßenbahnfahrzeug der Verkehrs-Aktiengesellschaft (VAG). Während der Fahrt „erfuhren“ die rund 80 Bürgerinnen und Bürger mehr über die Straßenbahn der neuesten Generation, die auch einmal in das StUB-Netz weiterfahren wird: Das Fahrzeug verfügt über acht Türen für ein schnelles Ein- und Aussteigen und großzügige Mehrzweckbereiche, um den Bedürfnissen von Fahrgästen mit Rollstühlen, Rollatoren und Kinderwagen gerecht zu werden. Der Avenio ist zudem ein 100-Prozent-Niederflurfahrzeug und ermöglicht damit einen stufenlosen Zugang. Ziel der Sonderfahrt war das Historische Straßenbahndepot St. Peter. Im historischen Ambiente gaben wir einen Rück­blick auf die ersten fünf Jahre unseres Bürgerdialogs:

Wir berichteten über die ersten Beteiligungs­formate und die gemeinsam erarbeitete Streckenführung der Stadt-Umland-Bahn. Zudem informierten wir über den aktuellen Stand der Planung unseres Straßenbahnprojekts – darunter auch die jüngste Entscheidung zum Linienverlauf der StUB in Büchenbach (Erlangen), die Ergebnisse der Untersuchung zur B 4 sowie die verbesserte Streckenführung im Erlanger Regnitzgrund.

Es folgte ein Gastvortrag aus Kiel zum dortigen Straßenbahnprojekt: Holger Wesselmann, Stabsstelle Mobilität Stadt Kiel, berichtete über den aufwändigen Abwägungsprozess und die mit großer Mehrheit getroffenen Entscheidung, eine rund 36 km lange Straßenbahnstrecke zu bauen. Bei der Auswertung der zugrundeliegenden Studienergebnisse wurde unter anderem eines deutlich: Eine Mehrung von (Elektro-) Bussen würde nur zu noch mehr verstopften Straßen führen. Auch bei unserem 12. Dialogforum war uns der Austausch mit Ihnen wieder ein besonderes Anliegen – ob in großer Runde oder im persönlichen Gespräch bei einer Tasse Punsch mit Lebkuchen.


Weitere Informationen

Vortrag ZV StUB (PDF)

Vortrag Holger Wesselmann, Stabsstelle Mobilität Stadt Kiel (PDF)

Kategorien

Kontakt

09131 / 933 084 0 info@stadtumlandbahn.de