Abschnitte im Fokus

Alles Wissenswerte auf einen Blick: Erfahren Sie mehr über den aktuellen Planungsstand einzelner Streckenabschnitte.


Die StUB in Erlangen Süd

Im Süden Erlangens verbindet die Stadt-Umland-Bahn nicht nur das Südgelände der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) mit den anderen Standorten, sondern auch den Siemens Campus und die umliegenden Wohngebiete mit dem Erlanger Zentrum sowie mit Herzogenaurach und Nürnberg.

Mehr lesen

Die Friedrich-Bauer-Straße in Erlangen

Im Süden Erlangens wird die Stadt-Umland-Bahn durch die Friedrich-Bauer-Straße fahren. Hier führt die StUB durch ein Wohngebiet und bietet für die Anwohnerinnen und Anwohner eine direkte und schnelle Verbindung unter anderem in das Erlanger Zentrum.

Mehr lesen

Entlang der Achse der Wissenschaft

Im Zentrum Erlangens wird die Stadt-Umland-Bahn entlang von Sieboldstraße und Langemarckplatz fahren. Zwischen Himbeerpalast (Werner-von-Siemens-Straße) und Kollegienhaus (Universitätsstraße) entsteht in den kommenden Jahren die sogenannte „Achse der Wissenschaft“ mit neuen Bildungseinrichtungen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und der Stadt Erlangen. 

Mehr lesen

Entlang der Arcaden in Erlangen

Im Zentrum Erlangens wird die Stadt-Umland-Bahn durch die Henke- und Güterhallenstraße fahren. Hier führt die StUB entlang des Einkaufszentrums „Erlangen Arcaden“ und erschließt die Innenstadt mit ihren zahlreichen Geschäften, Restaurants, Bars und Cafés.

Mehr lesen

Kontakt

09131 / 933 084 0 info@stadtumlandbahn.de